Die Versorgung mit Vitalstoffen für jeden Tag, die die essenziellen Funktionen des Körpers mit einer wirksamen Kombination an Mikronährstoffen unterstützen und die Zellen vor oxidativem Stress  schützen kann ist sehr interessant. Zu dieser Gruppe von Nährstoffen gehören natürlich auch die Omega-3 Fettsäuren EPA und DHA dazu. 

 

Das Ziel unserer täglichen Nahrungsaufnahme ist es eine gute und ausgewogene Ernährung zu bevorzugen, die dazu beitragen soll, dass wir alle Vitalstoffe zum Gesundbleiben erhalten. Eine Frage, die immer wieder gestellt wird ist, ob uns die heutigen Lebens- und Nahrungsmittel überhaupt noch in ausreichender Fülle mit Vitalstoffen versorgen können?

Jain, wobei die Gewichtung in Richtung nein tendiert. Denn unsere Böden werden in der konventionellen Agrarindustrie ausgelaugt, verlieren dadurch immer mehr Nährstoffe und natürliche Bodenbewohner. Früchte und Gemüse werden oftmals künstlich, ohne Sonne gereift oder in einem unreifen Stadium geerntet. Die Nahrung wird auf vielerlei Weise veredelt, oder haltbarer gemacht. Vieles wird für lange Zeit in Kühlhäusern gelagert. Das kann dazu führen, dass bei diesen Prozessen sehr viele Vitalstoffe verloren gehen, oder bereits bei der Ernte nicht mehr enthalten sind.

 

Wer es sich leisten kann sollte sich täglich mit frischem (echtem) Bio Obst und Gemüse versorgen und seine Nahrung selbst, frisch zu bereiten. Je weniger „industrial food“, „designer food“ und „fast food“ verwendet wird umso besser.

In der Theorie weiß man das ja längst. Es steht inzwischen in Tageszeitungen, Magazinen und auch im Fernsehen wird darüber berichtet. Im Alltagstress, bei Überlastung, Erschöpfung und Zeitmangel bleibt dieses Wissen oft notgedrungen auf der Strecke und die Praxis sieht bei sehr vielen Menschen anders aus.

 

Seien Sie ehrlich zu sich selbst. Schreiben Sie einfach einmal eine Woche lang auf um zu sehen was Sie täglich essen und trinken. Nicht um ein Abnehmtagebuch zu führen, sondern um zu sehen was Sie ihrem Körper wirklich an wertvollen Nahrungsmitteln zuführen.

Könnte es sein das die Realität weit vom Wunsch entfernt ist?

5 a day ist schon einmal ein hervorragender Ansatz um sich daran zu orientieren. Selbst das schaffen die meißten Arbeitnehmer nicht. Hier kommen Pillen, Kapseln, Brausepulver, Konzentrate, Säfte etc. ins Spiel.

Für den Endverbraucher oft ein undurchdringlicher Wald, da meistens das Fachwissen fehlt. Also wird entweder nach dem günstigsten Preis, der Menge oder dem Bekanntheitsgrad aus der Werbung entschieden.

 

Von einer hochkonzentrierten Form isolierter Einzelvitamine wird abgeraten, es sein denn unter Aufsicht des Arztes. Konzentrierte Säfte haben es in sich, versorgen aber nicht die lebensnotwendigen guten Mikroorganismen im Darm. Sich selbst einen Tablettencocktail zusammenstellen kann nach hinten losgehen. Was also tun?

Glücklicherweise gibt es auch Produkte die synergistisch wirken und die auch die uns freundlich gesinnten Darmbewohner mitversorgen. 

Wussten Sie, das eine Stadt schneller verloren ist, wenn man den Müll nicht entsorgt, als wenn man keine Nahrungsmittel hineinschafft?

Genau so ist es in unserem Körper. Wenn der Müll nicht ausreichend entsorgt wird, nützen auch die teuersten Ergänzungen nicht besonders viel.

Es ist also wichtig gleichzeitig die Entsorgung, als auch die Versorgung zu fördern. Jeder von uns hat die Möglichkeit ohne großen Aufwand täglich etwas dafür zu tun. Wer morgens bereits optimal in den Tag starten möchte benötigt dafür weniger als 5 Minuten. 

 

Viele Menschen beklagen sich dass sie es sich nicht leisten können ihren Körper mit gesunder oder der besten Nahrung zu versorgen. Ich kann Ihnen zeigen und helfen wie Sie es sich jeden Tag leisten können ihren Körper mit den besten Nährstoffen und Vitalstoffen zu versorgen ohne das ihre Haushaltskasse, oder der Inhalt ihrer Geldbörse darunter leiden. Ganz im Gegenteil …

Mein Name ist Karin und wenn Sie Fragen haben,  weitere Informationen zum Thema haben möchten, oder wissen möchten wozu ich rate um den Tag optimal zu beginnen. dann werden Sie JETZT aktiv.

 

Weil Sie bis hierher gelesen haben, gehe ich davon aus, dass das Gelesene Sie interessiert und anspricht. Darum lade ich Sie herzlich ein mir eine E-mail zu schreiben, oder das Kontaktformular zu nutzen, damit ich Ihnen praktisch behilflich sein kann. Geben Sie sich einen Ruck. Kommen Sie raus aus der NEIN-Falle und dem „Das geht, oder gibt es nicht“-Denken. Sagen Sie doch mal begeistert JA und ergreifen Sie diese Chance. Nur so können sich neue Türen, Gelegenheiten und Möglichkeiten für einen positiven Wandel öffnen.

Bleiben Sie gesund!

Herzlichst Karin Koenig

 

Obligatorische Felder sind mit (*) markiert.

HerrFrau

Mit der Nutzung dieses Formulars erklärst du dich mit der Speicherung und Verarbeitung deiner Daten durch diese Website einverstanden.